Sesamkartoffeln mit Super-Dip
Januar 31, 2018
Ehrensache – oder „Du bist unersetzlich“
Februar 11, 2018

Gurkensalat

Ich liebe es, wenn ich die Haustüre aufschließe und…

mir kommt dieser unwiderstehliche, leckere und frische Duft in die Nase. Ich weiß es sofort, meine Schwiegermutter hat Gurkensalat gemacht! Es duftet so herrlich nach Gurke, Zitrone und Dill, das perfekte Dreiergespann wie ich finde. Wenn ich den Gurkensalat selber mache, dann läuft mir schon während dem Zubereiten das Wasser im Mund zusammen. Das ist übrigens (leider) der einzige Salat den unsere Kinder essen, sogar mit „grünem Zeug“ wie sie so schon verächtlich zu Dill sagen. Somit wird die Schüssel immer ratzekatzekahl gegessen, ich könnte eigentlich noch ein bisschen davon essen, aber man soll ja bekanntlich aufhören wenn’s am schönsten ist. Vielen Dank liebe Schwiegermama für dieses tolle und einfache Rezept! Und, hast Du jetzt auch das Bedürfnis unbedingt einen Gurkensalat zu essen? Na dann los!

Zutaten 4 Personen:
  • 1 – 2 Salatgurken
  • 150g Schmand
  • evtl. 2 EL Sahne
  • 1/2 Zitrone (ca. 4 EL Zitronensaft)
  • 2-3 Stängel Dill
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Kräutersalz
Zubereitung:

Die Gurken und den Dill waschen. Die Salatgurken mit Schale in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In eine Schüssel geben. Die Zitrone auspressen und vom Dill die Dillfähnchen schneiden, bei den dicken Stielen aufhören. Den Zitronensaft mit dem Schmand,  dem Dill, dem Honig und dem Kräutersalz vermischen. Sollte das Dressing zu dickflüssig sein mit etwas Sahne strecken. Das Dressing über die Gurkenscheiben geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.